• Echtzeit DNS Verwaltung

    Du kannst deine DNS-Einträge jederzeit selbst verwalten. Dein Controlpanel sorgt dafür, dass deine Änderungen sofort übernommen werden.

  • Eigene Nameserver nutzen

    Falls du einen eigenen Nameserver betreibst, kannst du diesen natürlich auch für alle Domains verwenden, die du über uns verwaltest.

  • Ziffern- & Umlautdomains

    Du kannst bei uns auch Domains registrieren, die Umlaute beinhalten, sowie solche Domains, die nur aus Ziffern bestehen.

  • Transfer-Sperre setzen

    Eine Transfer-Sperre oder auch Domain-Lock verhindert, dass unbefugte Personen einen Transfer für deine Domain einleiten.

  • Landkarte von Europa

    Provider aus Europa

    Wir sind ein europäisches, gründergeführtes Unternehmen. Sowohl unsere Mitarbeiter, als auch die von dir gehosteten Daten befinden sich natürlich in Europa.

  • Erfahrener Domain-Registrar

    Vertraue auf unsere langjährige Erfahrung als direkter Registrar für viele Domainendungen. Über uns kannst du auch Domains mit sehr ausgefallenen Domainendungen registrieren.

  • Persönlicher Support

    Wir sind persönlich für dich da, egal ob über Telefon, E-Mail, Live-Chat oder unsere Social Media Kanäle. Mehr Details dazu findest du in unserem Support Bereich.

Mehr als 300.000 Domains werden täglich über uns verwaltet.

Was bedeutet Domain-Registrierung?

Unter Domain-Registrierung versteht man den Vorgang, den ein Registrant (z.B. du) bei einem Registrar (z.B. easyname) durchführt, um eine neue Domain (z.B. easyname.com) unterhalb einer Top-Level-Domain zu registrieren (in diesem Fall .com). Domain-Registrierungen sind in jedem Fall kostenpflichtig. Durch die Registrierung einer Domain wird der Registrant zum Eigentümer der Domain, sofern er sich bei der Registrierung als Inhaber der Domain einträgt. Während der Domain-Registrierung stellen wir für dich sicher, dass alle formalen Regeln eingehalten werden, die die jeweilige Vergabestelle festgelegt hat.

Welche das sind, hängt von der jeweiligen Top-Level-Domain ab. Manche TLDs etwa verlangen, dass der Domain-Inhaber über einen Wohnsitz in einem bestimmten Land verfügt. Andere TLDs fordern, dass man gewisse Unterlagen vorweisen kann, wie etwa eine Ausweiskopie. Welche Anforderungen das sind, kannst du auf der Detailseite der jeweiligen TLD nachlesen. Zu dieser gelangst du über die Übersicht aller verfügbaren Top-Level-Domains.

Wie lange dauert es bis meine Domain verfügbar ist?

Den Registrierungsauftrag selbst schicken wir nach deinem Domainkauf in Echtzeit zur zuständigen Registry. In den meisten Fällen ist die Domain innerhalb weniger Minuten offiziell registriert. Bei manchen TLDs wie z.B. .io (Indischer Ozean) oder .cx (Weihnachtsinsel) kann die Registrierung jedoch einige Tage in Anspruch nehmen, weil die zuständigen Registrierungsstellen leider noch nicht voll automatisiert arbeiten. Nach erfolgreicher Registrierung dauert es (je nach TLD) wenige Minuten bis maximal 2 Tage bis deine Domain auch global erreichbar ist.

Mehr Informationen findest du auf der Detailseite der jeweiligen TLD. Diese erreichst du über die Übersicht über alle verfügbaren Top-Level-Domains.

Gibt es Domains auch mit Umlauten oder Ziffern?

Ob man bei Domains Umlaute verwenden kann, oder eine Domain registrieren kann, die nur aus Ziffern besteht, hängt von der jeweiligen Top-Level-Domain (TLD) ab. Ob eine Umlaut- oder Zifferndomain mit deiner gewünschten TLD registriert werden kann, überprüfst du am einfachsten mit unserem Domaincheck. Auf der Detailseite der jeweiligen TLD findest du noch weitere interessante Informationen zu deiner Wunschdomain.